Zwergkaninchenrassen

hier geht`s zu unseren Zwergkaninchen

HOME

Auf dieser Seite möchte ich einen kurzen Überblick über die verschiedenen Kaninchenrassen vermitteln.
Als ich vor drei Jahren die Vielfalt der verschiedenen Zwergkaninchenrassen entdeckte ( vorher züchtete ich “nur” Löwenkopfzwerge), fühlte ich mich erschlagen von all den vielen Namen und Farbbezeichnungen.
Ich rief immer wieder verschiedene Züchter an und fragte Ihnen Löcher in den Bauch. An dieser Stelle noch mal allen vielen Dank für die Geduld - auf jeden Fall habe ich so viele nette Leute kennengelernt!

Zwergkaninchen lassen sich in zwei Kategorien einteilen:

      Stehohren                   Hängeohren (Widder)

Farbenzwerge

Farbenzwergkaninchen haben ein kurzes, glattes Fell und sollten zwischen 1000gr und 1500gr wiegen. Sie werden in allen gängigen Farben gezüchtet und ihre Ohren sollten nicht länger als 7 cm sein

 

 Satinzwerge

Körperbau s. Farben- zwerge.
Satinkaninchen haben ein sehr feines und dichtes Fell mit einem satten, tiefen Glanz wie poliertes Metall.

Rexzwerge

Körperbau und Farben s. Farbenzwerge.
Das Fell der Rexkaninchen ist absolut einzigartig. Durch seine Struktur, die kurzen Haare stehen senkrecht auf dem Haarboden, fühlt es sich an wie Samt (ähnlich wie ein Maulwurf). Ein tolles Gefühl!!! Jungtiere haben oft noch lockiges Fell, das sich aber später glättet.

 

Löwenkopfzwerge

Körperbau und Farben s. Farbenzwerge.
Im Gegensatz zu den Farbzwergen haben die Zwerglöwenkopfkaninchen eine Mähne oder Halskrause, die mehr oder weniger ausgeprägt ist.
Bei erwachsenen Tieren kommt es leider manchmal vor, dass die Mähne etwas zurückgeht.

Angorazwergkaninchen

Körperbau und Farben s. Farbzwerge.
Zwergangorakaninchen haben am ganzen Körper ein langes, seidiges Fell, das Gesicht ist normal behaart. Sie bleiben aber nur so schön plüschig, wenn sie regelmäßig gekämmt werden

Teddyzwergkaninchen

Körperbau und Farben s.
Farbenzwerge.
Das Fell gleicht dem der Angorazwerge, nur dass Teddies das lange Fell auch im Gesicht haben. Der Teddy ist das plüschigste Zwergkaninchen von allen. Auch sie müssen, um Freude an dem seidigen Fell zu haben, regelmäßig gekämmt werden. Oft werden sie mit Yorkshire-Terriern oder Perserkätzchen verglichen.
 

Pekingteddy

Körperbau und Farben s.
Farbenzwergen.
Das Fell der
Pekingteddyzwergkaninchen ist auf der oberen Rückenhälfte etwas kürzer, an den Seiten, dem Bauch und im Gesicht lang wie bei den Teddies.

HOME

Widder

Zwergwidderkaninchen haben sehr große, lange Ohren, die bei Jungtieren manchmal aber erst nach einigen Wochen “fallen”. Sie sind in der Regel sehr verschmust und anhänglich. Zwergwidder sollten zwischen 1200gr und 2200gr wiegen. Farben und Fell s. Farbenzwerge.

Rexwidder

Körperbau und Farben s. Widderkaninchen.
Fell s. Rexzwerge.

Löwenwidderzwerge

Körperbau und Farben s. Widderzwerg.
Fell s. Löwenköpfchen.

Angoralöwenwidder

Körperbau und Farben s. Widderkaninchen.
Das Fell ist gleich dem der Angorazwergkaninchen. Dazu kommt dann noch eine Löwenmähne, wie bei den Löwenköpfchen.

Teddyzwergwidder

Körperbau und Farben s.
Widderkaninchen.
Fell s. Teddyzwergkaninchen

Cashmerewidderzwerge

Körperbau und Farben s.
Widderkaninchen.
Das Fell am Körper ist halblang, im Gesicht kurz. Obwohl pflegeleichter als Teddykaninchen und Angorakaninchen müssen auch sie regelmäßig gekämmt werden.